CORPIT VS

CORPIT VS

Das komplette Verwaltungssystem für Versicherungsmakler, Mehrfachagenten und firmenverbundene Versicherungsvermittler.

Kurzinformation

CORPIT VS ist eine Softwarelösung zur Verwaltung von Kunden, Vermittlern und Gesellschaften, speziell ausgelegt auf die Anforderungen der Versicherungsbranche. Kommunikationsmanagement, Vertragsverwaltung und Schadensbearbeitung sind integrierte Funktionalitäten. Hauptsächlich wird die Software in der Versicherungsbranche verwendet, sie kann jedoch aufgrund der für CORPIT charakteristischen flexiblen Anpassungsmöglichkeit der Funktionalitäten auch in weiteren Branchen genutzt werden.

Herausforderung

Die Organisation der Daten übersichtlich und auf die individuelle Versicherungsbranche des Maklers angepasst darzustellen, ist teilweise nicht einfach. Wir haben ein Tool für die oft sehr spezifischen Anforderungen der einzelnen Versicherungsvermittler entwickelt. Unsere Software kann in der gesamten Versicherungsbranche verwendet werden, da sie aufgrund der flexiblen Felder auf Spezialversicherer problemlos zugeschnitten werden kann.

Leistungsmerkmale

  • Verwaltung von Kunden, Gesellschaften und Vermittlern, mit umfangreichen und flexibel erweiterbaren Eingabemöglichkeiten, deren Inhalte dann in der Übersicht mit allen wichtigen Informationen visualisiert werden
  • Vertragsverwaltung und Korrespondenzverwaltung mit Anbindung an Microsoft Office und E-Mail sowie der Möglichkeit zur Einbindung von Fotos, gescannten Dokumenten und jeglichen dem Betriebssystem bekannten Dateiformaten (z.B. JPGS, .XLS, .BMP usw.)
  • Vorgangsverwaltung mit Aufgabenmanagement inkl. Wiedervorlagefunktion, um die vollständige Bearbeitung in einem Tool abzubilden
  • Antragskontrolle für Neu- und Änderungsanträge sowie Erstellen von Fälligkeitslisten aus dem Vertragsbestand
  • Objektverwaltung zur Bündelung objektbezogener Verträge
  • Variable Exportfunktion zur Erstellung standardisierter Statistiken und Auswertungen über beispielsweise einen Reportgenerator, eine ASCII-Schnittstelle oder WORD-Makros
  • Automatisierte Erinnerung an Mitteilungen bei Adress-, Namens- oder Bankverbindungsänderungen an alle beteiligten Gesellschaften
  • Kontakt-, Notiz- und Terminverwaltung zur Steuerung und Verwaltung Ihrer Kundenaktivitäten
  • Verwaltung von Schäden mit beteiligten Personen, Sachverständigen, Schadensbildern
  • Kunden-Bestandsstatistiken, Auswertungen oder Reports können jederzeit nach unterschiedlichen Kriterien selbständig oder über SQL-Befehle erstellt werden
  • Import von GDV-Daten, Bestands- und Buchungsdaten sowie INDATEX-Anbindung
  • Die Vertragsverwaltung ist sowohl manuell als auch über eine GDV-Schnittstelle möglich, um einen schnellen Datenaustausch mit den Gesellschaften zu ermöglichen
  • Es bestehen umfangreichen Such-, Filter- und Selektionsfunktionen über bereits vordefinierte Kennzeichen (z. B. Geburtstagslisten)

Stärken

CORPIT VS ist eine speziell für die Versicherungsbranche konzipierte Softwarelösung, die bereits seit sehr vielen Jahren am Markt besteht und kontinuierlich an aktuelle Gegebenheiten angepasst wird. Sie wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Versicherungsfachleuten konzipiert und wird von professionellen Softwareentwicklern programmiert. Eine der Stärken von CORPIT VS ist das hohe Maß an Flexibilität die es möglich macht, individuelle, optimal auf Kunden- und Branchenanforderungen zugeschnittene Lösungen zu gestalten. Die Software kann über die Versicherungsbranche hinaus in weiteren Branchen verwenden werden, da verschiedene Funktionalitäten individuell anpassbar und variabel sind. Besonderes Augenmerk legen wir auf die bestmögliche Unterstützung der Anwender durch die Software. Daher ermöglichen wir unter anderem die Integration von Firmensprachen über die gesamte Software hinweg, um Anwendern die Nutzung zu erleichtern.

Technische Voraussetzung

  • PC mit einem Prozessor, ab der Leistungskategorie Intel Core 2 Duo
  • min. 2 GB RAM oder mehr
  • Windows Betriebssystem
    • Windows 8.1, 8, 7, Vista (32 oder 64-Bit)
    • Windows Server 2008/R2, 2012/R2 (64-Bit)
  • Textsystem: ab WORD 2003, möglichst einheitliche Version für alle Clients
  • Grafikkarte und Bildschirm mit einer Auflösung von wenigstens 800 x 600 Bildpunkten